Panorama — Urban — Timelapse

Urban

Office Block Coiffeur

Letzte Woche war ich (Sascha) auf Schulung. In einer großen Stadt in der Nähe unseres Wohnortes.

Als ich am ersten Abend, vor dem Hotel eine Rauchen wollte, bin ich irgendwie auf einem Grundstück gelandet. Der Zugang war nicht versperrt oder sowas. Es führte ein kleiner Pfad um das Gebäude.

Als ich das Gelände wieder verlassen wollte, fiel mir ein Treppenhaus auf in dem Licht an war. Ich bin mal vorsichtig schauen gegangen. Im 1. UG war die Tür einfach offen. Also habe ich mal reingeschaut. Eine Tiefgarage, Licht an. Weiter rein, Flur Licht, alles ganz vorsichtig, da ich ja ausnahmsweise alleine unterwegs war.

Also erstmal wieder raus. Falsche Klamotten, keine Vorbereitung, kein Licht, also ganz schlechte Vorraussetzungen.

Zwei Abende später, bin ich wieder rein. Leider waren die Büro’s alle leer, total leer.  Aber damit habe ich gerechnet. Anscheinend war der Facility Manager der letzte der das Gebäude verlassen hat, irgendwann 2012.

Ich habe mich durch die Etagen geschlichen, da rundherum ja alles Büro’s waren und dort war zum Teil noch Licht an.

Leider hatte ich mich Sonntags Abends entschieden die neue Kamera nicht mitzunehmen, wie sich herausstellte ein Fehler.

Zwischen durch habe ich immer wieder mit Eva geschrieben, die sich natürlich Sorgen gemacht hat. Auch ich muß sagen das ich mich zu zweit wesentlich wohler gefühlt hätte.

Zum Schluß und das konnte ich nur machen weil Eva nicht dabei war, bin ich auf’s Dach geklettert. Dort hatte ich einen guten Blick auf die Stadt.

 

Office Block Coiffeur

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

 


Office Block Coiffeur

Letzte Woche war ich (Sascha) auf Schulung. In einer großen Stadt in der Nähe unseres Wohnortes.

Als ich am ersten Abend, vor dem Hotel eine Rauchen wollte, bin ich irgendwie auf einem Grundstück gelandet. Der Zugang war nicht versperrt oder sowas. Es führte ein kleiner Pfad um das Gebäude.

Als ich das Gelände wieder verlassen wollte, fiel mir ein Treppenhaus auf in dem Licht an war. Ich bin mal vorsichtig schauen gegangen. Im 1. UG war die Tür einfach offen. Also habe ich mal reingeschaut. Eine Tiefgarage, Licht an. Weiter rein, Flur Licht, alles ganz vorsichtig, da ich ja ausnahmsweise alleine unterwegs war.

Also erstmal wieder raus. Falsche Klamotten, keine Vorbereitung, kein Licht, also ganz schlechte Vorraussetzungen.

Zwei Abende später, bin ich wieder rein. Leider waren die Büro’s alle leer, total leer.  Aber damit habe ich gerechnet. Anscheinend war der Facility Manager der letzte der das Gebäude verlassen hat, irgendwann 2012.

Ich habe mich durch die Etagen geschlichen, da rundherum ja alles Büro’s waren und dort war zum Teil noch Licht an.

Leider hatte ich mich Sonntags Abends entschieden die neue Kamera nicht mitzunehmen, wie sich herausstellte ein Fehler.

Zwischen durch habe ich immer wieder mit Eva geschrieben, die sich natürlich Sorgen gemacht hat. Auch ich muß sagen das ich mich zu zweit wesentlich wohler gefühlt hätte.

Zum Schluß und das konnte ich nur machen weil Eva nicht dabei war, bin ich auf’s Dach geklettert. Dort hatte ich einen guten Blick auf die Stadt.

 

Office Block Coiffeur

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

 


Abandoned Factory

Wir haben gestern mal wieder einen Ausflug gemacht. Die Location haben wir schon vor ein paar Monaten gefunden, hatten damals aber keine Zeit die Location noch zu betreten.
Gestern war es nun so weit. Mitgenommen haben wir dieses mal unser nigel nagel neues Slider System. Ein Beitrag dazu folgt später..

Hier erstmal das Ergebnis unseres ersten onLocation Tests. Gar nicht schlecht verlaufen.
Auch wenn die Location total überlaufen war. Ab dem zweiten Stock ballerten die belgischen Kids mit Softair Knarren rum, “gesperrte Zone”. Und um uns rum mehrere Teams von Fotografen. Wir waren mehr damit beschäftigt die ganzen Menschen davon abzuhalten vor der Linse herzulaufen als mit dem System selbst.